Informationen zur Leistungsklassen-Rangliste

Die Rangliste besteht aus 23 Leistungsklassen (LK) getrennt nach männlich und weiblich und ist unabhängig von der Alterszugehörigkeit. Sie basiert grundsätzlich auf den jeweiligen Einzel-Spielergebnissen.

Die LK 1 ist den Spielern/Spielerinnen mit veröffentlichter deutscher Ranglistenposition im Aktivenbereich vorbehalten. Alle anderen Spieler/Spielerinnen werden in die LK 2 bis 23 eingeordnet.

Ziele der Leistungsklassenrangliste

Einordnung aller an offiziellen Wettbewerben teilnehmenden Mitglieder des TSA in eine sportlich leistungsbezogene Reihenfolge. Dadurch entstehen:

  • Sportlich faire Mannschaftsmeldungen
  • Wettbewerbsanreize
  • Steigerung von Turnierangeboten
  • Förderung von Vereinsaktivitäten
  • Anreize zur Turnierbeteiligung
  • Mehr Transparenz und Ehrlichkeit bei Mannschaftsmeldungen

Wertung der einzelnen Spiele

Es werden nur Siege gewertet - keine Niederlagen. Als Berechnungsgrundlage gilt die Rangliste des Vorjahres bzw. die Ersteinstufung. Zur Berechnung werden die Siege aus dem Mannschaftsspielbetrieb, Verbandsmeisterschaften und LK -Turnieren gewertet.

Hierbei gilt folgendes Punktesystem:

  • gegen 2 LK und höher 150 Punkte
  • gegen 1 LK höher 100 Punkte
  • gegen gleiche LK 50 Punkte
  • gegen 1 LK tiefer 30 Punkte
  • gegen 2 LK tiefer 15 Punkte
  • gegen 3 LK tiefer 10 Punkte
  • gegen 4 LK u. mehr LK tiefer 5 Punkte

Bonus- und Minuspunkte

  • Für die Teilnahme an Landesmeisterschaften pro Teilnahme 25 Punkte
    (pro Spieljahr maximal 65 Punkte)
  • Bei Mannschaftsspielen (nicht bei Turnieren) pro Einzel-Sieg 10 Punkte
    (pro Spieljahr maximal 50 P)
  • Bei Mannschaftsspielen (nicht bei Turnieren) pro Doppel-Sieg 10 Punkte
    (pro Spieljahr maximal 50 P)
  • Bei Nichtantreten erhält der anwesende Spieler 10 Punkte, der Abwesende pro Vorfall 40 Minuspunkte
    (entfällt einmalig bei Vorlage eines Attests)

Auf- und Abstieg

Auf- und Abstieg werden jeweils zum 30.09. berechnet.

Hierfür gelten folgende Punktesummen:

  • Aufstieg um 5 LK ab 1500 Punkte
  • Aufstieg um 4 LK von 1110 bis 1499 Punkte
  • Aufstieg um 3 LK von 750 bis 1109 Punkte
  • Aufstieg um 2 LK von 500 bis 749 Punkte
  • Aufstieg um 1 LK von 250 bis 499 Punkte
  • Verbleib in der LK von 80 bis 249 Punkte
  • Abstieg um 1 LK von 30 bis 79 Punkte
  • Abstieg um 2 LK bis 29 Punkte

Die Vorteile im Überblick

  • Fairere Wettbewerbe, da die Aufstellung in der Medenrunde wirklich nach Spielstärke vorgenommen werden muss.
  • Bindung der Spieler, denn wer gibt schon gerne eine erreichte Ranglistenposition auf.
  • Einfacher Einstieg in die Medenrunde, neue Vereinsmitglieder können sich einen Platz in der Mannschaft erspielen.
  • Turniere werden belebt und neu geschaffen. Der Spieler weiß durch den LK-Bereich in der Turnierausschreibung, dass er gegen Spieler mit ähnlichem Leistungsniveau antritt.
  • Hohe Motivation der Spieler, ähnlich derer beim Handicap im Golf. Der Spieler ist zusätzlich motiviert Turniere zu spielen, da er sich hier in der Aufstellung zur Medenrunde nach vorne spielen kann.
  • Die LK ist transparent. Punktestand, Auf- und Abstieg kann jeder Spieler nachrechnen.
  • Belebung von Landesmeisterschaften durch die Vergabe von Bonuspunkten

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite Leistungsklassen & Ranglisten im Servicebereich.

Download

    Ansprechpartner