Hinweise zur Winterrunde

  • Es werden nur einvernehmliche Spielverlegungen genehmigt.
  • Spielverlegungen sind grundsätzlich aufgrund der fest gebuchten Hallenzeiten und der damit zusammen hängenden Kostenlast des TSA von der Genehmigung des TSA abhängig. In den einzelnen Hallen besteht eine Stornierungsmöglichkeit der gebuchten Hallenplätze für einen Zeitraum von bis zu 5 Tagen vor dem ursprünglichen Spieltermin.
  • Die Spielverlegung ist durch die Mannschaft, die die Spielverlegung wünscht, bei der Geschäftsstelle rechtzeitig, spätestens aber 7 Tage vor dem angesetzten Spieltermin schriftlich/elektronisch zusammen mit dem Einverständnis des Gegners, dem geplanten neuen Spieltermin und der Bestätigung der Halle zu beantragen. Für den Spielverlegungsantrag ist das auf der Homepage veröffentliche Spielverlegungsformular zu verwenden.
  • Nicht oder nicht rechtzeitig angezeigte Spielverlegungen werden mit einem Ordnungsgeld von 30,00 € belegt.
  • Eventuelle Kosten der Spielverlegungen aufgrund nicht rechtzeitig erfolgter Stornierung oder mangelnder Stornierungsmöglichkeiten gehen zu Lasten der beteiligten Mannschaften.
  • Die Verschiebung des Wettkampfes auf einen Sperrtermin des TSA ist unzulässig.Sperrtermin: HLM Aktive und Senioren 19.02.-21.02.2021

Spielverlegung

Spielverlegung

Daten
Gilt nur für die Hallensaison / Winterrunde: