Jugend trainiert für Olympia

Inzwischen ist es offiziell, dass es auch 2021 kein Bundesfinale von „Jugend trainiert“ in Berlin geben wird, da keine Qualifikationswettbewerbe in den Bundesländern stattfinden konnten und auch die Planung eines Finalturniers unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Situation nicht möglich ist.

Als Alternativwettbewerb wird es in diesem Jahr die sogenannte „Schulsport-Stafette“ geben. Dieser Wettbewerb wird in den Schulen stattfinden, sodass kein direkter Kontakt zu anderen Schulen besteht. Der Deutsche Tennis Bund e.V. hat hierfür bereits einen Wettbewerb (Rundlaufspiel) eingereicht.
Die verschiedenen Wettbewerbe der Sportverbände werden aktuell von der DSSS geprüft und überarbeitet.

Weitere Informationen können der Pressemeldung der DSSS im Anhang entnommen werden.
Zudem wird es voraussichtlich in der kommenden Woche eine offizielle Pressemeldung des Deutschen Tennis Bundes e.V. geben, die natürlich ebenfalls zur Verfügung gestellt wird.