Informationen und Hinweise zum Punktspielstart in der Freiluftsaison 2022

29. April 2022 Von: Geschäftsstelle

Informationen und Hinweise zum Punktspielstart in der Freiluftsaison 2022

2022_04_29_Info_TSA.001.jpeg

Die Punktspielsaison in der Freiluftsaison 2022 steht in den Startlöchern. Nachfolgend möchten wir einen Überblick über die wichtigsten Regelungen im Spielbetrieb hinweisen. Im Anhang sind die aktuelle Wettspielordnung des TSA sowie die Durchführungsbestimmungen der Aktiven und Jugend einsehbar.

Aufstellung am Spieltag:
Die Aufstellung am Spieltag erfolgt nach der Reihenfolge der abgegebenen namentlichen Mannschaftsmeldung zum 15.03.2022. Das genehmigte pdf-Dokument mit dem Status „endgültig“ ist hierfür bindend. Im Laufe der Punktspielsaison erfolgt keine Anpassung der Rangreihenfolge der namentlichen Mannschaftsmeldung aufgrund der wöchentlichen Generali LK-Berechnung.

Corona-Regelungen Land Sachsen-Anhalt:
Seit dem 03. April ist der Tennissport wieder ohne Einschränkungen möglich. Die am 31. März 2022 von der Landesregierung beschlossene 17. Eindämmungsverordnung enthält keinen Paragrafen zum Sport mehr. Es gibt im Rahmen der Verordnung als Vorsichtsmaßnahme allerdings die Empfehlung, weiterhin einen medizinischen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, auf Mindestabstände zu achten und sich regelmäßig zu testen.

Match-Tie-Break im dritten Satz:
Wie auch in der vergangenen Spielzeit wird der dritte Satz im Match-Tie-Break bis 10 Punkte entschieden. Dies gilt ausnahmslos für alle Alters- und Spielklassen (vgl. Wettspielordnung §17, Abs. 2). Das Ergebnis des dritten Satzes (Match-Tie-Break bis 10 Punkte) muss mit dem tatsächlich erspielten Ergebnis (z.B. 10:3 oder 11:9) in den Spielberichtsbogen eingetragen werden.

Festspielen in einer Mannschaft:
Spieler:innen mit mehr als zwei Einsätzen in derselben oder einer höheren Mannschaft, sind für einen Einsatz in niedereren Mannschaften derselben Altersklasse nicht mehr spielberechtigt. (WSpO §8 Abs. 4 a)

Beispiel: (2 Mannschaften in einer Altersklasse: Herren I und Herren II):
Spieler, Meldeposition 10 Herren Aktiv (2 Mannschaften)
- 2 Einsätze bei Herren 1: noch spielberechtigt für Herren I und II
- 3 Einsätze bei Herren 1: nur spielberechtigt für Herren I

Ergebniserfassung:
a) In der Ostliga ist der Heimverein verpflichtet, das Ergebnis einschließlich aller Einzel- und Doppelergebnisse spätestens bis 12:00 Uhr des folgenden Tages in das elektronische Spielsystem theLeague einzugeben. Dabei ist der Spielbericht 1:1 zu übertragen, einschließlich zusätzlicher Bemerkungen zum Wettkampf und Protestvorbehalte.
b) Im Bereich des TSA muss der gastgebende Verein den Spielbericht in das elektronische Spielsystem des TSA theLeague bis spätestens 48 Stunden nach dem Spieltag eingeben und je ein Exemplar den Mannschaftsführern aushändigen. Erfolgt das nicht fristgemäß, wird eine Ordnungsgebühr erhoben (siehe aktuelle Wettspielordnung des TSA).
c) Zugangsrechte: Eine Person benötigt für die Eingabe der Ergebnisse das Zugangsrecht als „Ergebniserfasser“. Dieses Recht können die Vereinsadministratoren beliebig vielen Personen im Verein selbstständig zuweisen. Suchen Sie dazu im internen Vereinsaccount unter dem Reiter „Mitglieder“ die jeweilige Person und weisen Sie im nächsten Schritt dieser das Recht zur „Ergebniserfassung“ zu.
Hinweis: Mit dem Recht zur Ergebniserfassung haben diese Personen keinen Zugriff auf die Meldung oder die Stammdaten des Vereins. Sobald z.B. ein Mannschaftsführer das Recht zur „Ergebniserfassung“ zugewiesen bekommen hat, kann dieser nach dem erstmaligen Login über sein Passwort selbst bestimmen. Zur Verwaltung der persönlichen Daten gibt es den „Persönlichen Bereich“ rechts oben im internen Vereinsaccount, den jede Person selbst verwalten kann.

Spielverlegung:
a) Die Spielverlegung ist durch die gastgebende Mannschaft der Geschäftsstelle des TSA rechtzeitig, spätestens zum Ablauf des Vortages der Spielansetzung schriftlich/elektronisch zusammen mit dem Einverständnis der Gastmannschaft zu beantragen. Für den Spielverlegungsantrag ist das auf der Homepage veröffentliche Spielverlegungsformular zu verwenden. Es werden nur einvernehmliche Spielverlegungen genehmigt. Stellt sich im Nachhinein heraus, dass es sich nicht um eine einvernehmliche Verlegung handelt, geht dieses zu Lasten der gastgebenden Mannschaft. ·
Hinweis: Voraussichtlich wird Ende Mai das neue Spielverlegungsmodul des TSA über nuLiga aktiv sein. Der TSA wird zur Funktionsweise rechtzeitig informieren.
b) Eine eigenständige Verlegung ist nicht zulässig. Grundsätzlich sollten die Punktspiele an den festgelegten Terminen ausgetragen werden. Spielverlegungen sind zu begrenzen.
c) Spielverlegungen werden nicht genehmigt, wenn sie auf einen Sperrtermin des TSA fallen und die gleiche Altersklasse betreffen. Folgende Termine sind als geschützte Sperrtermine anzusehen:
 
TSA-Termine 2022  
Regionsmeisterschaften Jugend Nord/Süd 14.05. - 15.05.2022 (gilt nicht für D/H ab 30)
Landesmeisterschaften Damen/Herren (Aktive)    17.06. - 19.06.2022
Landesmeisterschaften Da/He ab 30                    17.06. - 19.06.2022
Landesmeisterschaften Jugend U14/U10/U9         09.07. – 10.07.2022 (nur Jugend)
Landesmeisterschaften Jugend U18/U12              03.09. – 04.09.2022 (nur Jugend)

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Homepage auf der Unterseite Punktspielbetrieb. Für Rückfragen steht ihnen die Geschäftsstelle gerne zur Verfügung.

Wir wünschen allen teilnehmenden Mannschaften eine erfolgreiche sowie verletzungsfreie Punktspielsaison.